Ist das der iPhone 5 Prototyp?

iPhone: Was wird das neue Smartphone alles können?

Derzeit gibt es tausende Gerüchte über das neue iPhone, welches Apple nächstes Jahr veröffentlichen soll. Bisher hat sich der Hersteller noch nicht darüber geäußert, ob es überhaupt ein neues iPhone geben wird, oder ob man erst noch die neuste Technik abwarte. Trotzdem läuft die Gerüchteküche schon über.

Über das neue iPhone, welches immer wieder als iPhone 5 bezeichnet wird, wird nicht nur viel Spekuliert, sondern auch sehr viel Gerüchte verbreitet. So soll Apple dem neuem Smartphone ein größeres und hochauflösenderes Display verbauen, melden zahlreiche Medienberichte. Auch über eine LTE-Datenübertragung bzw. eine 4G-Internetverbindung wird schon kräftig spekuliert. Wir haben uns die Zeit genommen, einige Gerüchte zum neuen iPhone unter die Lupe zu nehmen.

Das iPhone 5 bekommt eine LTE-Datenübertragung

Angeblich soll Apple mit dem japanischen Netzbetreiber “NTT DoCoMO” Verträge abgeschlossen haben, in welchem Apple sich zur Auslieferung von Geräten mit LTE-Datenübertragung verpflichtet. Im Vertrag soll unter anderem stehen, das Apple ab Sommer 2012 anfängt, die LTE-Fähigen Geräte auszuliefern.

Das neue iPhone kommt im Sommer 2012

In den Verträgen mit den japanischen Netzbetreibern steht ein Auslieferungsdatum, welches sich auf den Sommer 2012 bezieht. Das man das iPhone im gewohnten Zyklus veröffentlichen wird, scheint also mehr als klar zu sein – sofern man den neusten Gerüchten glauben schenkt.

Das neuste Smartphone von Apple heißt iPhone 5

Schon im Sommer 2011, als Apple das iPhone 4S vorgestellt hatte, ging man davon aus, dass das neue Apple-Gerät iPhone 5 heißen wird. Es liegt nahe, das Apple das kommende Gerät mit einer 5 ausstattet, allerdings hat sich Apple auch hierzu noch nicht geäußert.

Apple verbaut ein 4-Zoll Display

Bei jedem neuen Mobilgerät, welches Apple auf dem Markt gebracht hat, wurde über ein größeres Display spekuliert. Bisher waren die Displays immer gleich groß, was aber nicht heißt, das es sich beim neuen iPhone 5 vergrößern könnte. Allen Anschein nach hat sich Apple sogar mit Sony und Hitachi zusammengetan, um im neuem Produkt ein größeres Touchscreen verbauen zu können.

iPhone 5 und iPad 3 werden gleichzeitig veröffentlicht

Es gingen schon Gerüchte um, das Apple die beidem mobilen Produkte auf einem gemeinsamen Event (“Keynote”) vorstellen möchte und beide auch gleichzeitig auf den Markt bringt. Vorteil dieser Taktik: Mehr Aufmerksamkeit in den Medien. Nachteil: Nur eine Keynote im Jahre 2012.

Siri wird Aufgaben übernehmen

Auch der Sprachassistent Siri soll mit dem neuem iPhone erweitert werden und sogar Aufgaben, wie zum Beispiel das Ein- und Ausschalten von W-Lan oder Bluetooth übernehmen.

iPhone 5 zurückgehalten – iPhone 5.1 kommt

Angeblich soll Steve Jobs vor seinem Tod das fast schon fertiggestellte iPhone 5 zurückgehalten haben, da er der Meinung war, das größere Display hätte negative Auswirkungen auf die Qualität der Apps und die Einzigartigkeit des iPhones. Daher sollen die Entwickler und Tüftler aus dem Hause Apple ein iPhone 5.1 in Arbeit haben, also ein komplett überarbeitetes iPhone 5, nur eben mit etwas neuerer Technik und kleinerem Display. Was man nun davon halten soll, lassen wir an dieser Stelle einfach mal offen.

3D-Display

Es gibt sogar schon Gerüchte über ein 3D-Display im neuem iPhone, wie auch im neuem iPad 3. Für beide Produkte sollen Filmproduktionen in Hollywood Filme drehen, die sich dann auf dem iPhone und iPad anschauen lassen. Auch einzelne Videosequenzen sollen gedreht werden, um die 3D-Funktion zu simulieren.

Das sagt die Onlineredaktion von deejayblog.de

Wir sind der Meinung das Apple zwar bald ein neues Smartphone veröffentlicht, dieses aber nicht unbedingt mit 3D-Display ausgestattet sein wird. Auch die Zurückhaltung des iPhone 5 von Steve Jobs halten wir für totalen Schwachsinn, da Steve immer jemand war, der wusste was angesagt ist. Wir denken nicht, dass Apple ein Produkt fertigt, es dann aber doch zurückhält. Auch eine 4G-Datenübertragung halten wir von deejayblog.de für sehr unwahrscheinlich und tippen eher auf eine weitere 3G-Übertragung, die vielleicht nochmals optimiert wurde.

Trotz allen Gerüchten dürfen wir gespannt sein, was sich wirklich durchsetzt.

Hinterlasse eine Antwort