ios5-button

Apple iOS 5.1: Zweite Betaversion veröffentlicht

Nutzer der mobilen Apple-Geräte die mit dem Betriebssystem iOS laufen werden bald ein großes Update bekommen und sich über neue Funktionen freuen können. Die rede ist vom Apple iOS 5.1, welches schon mit großartigen Veränderungen angekündigt wurde. Unter anderem mit Änderungen des Sprachassistenten “Siri”, welcher bestimmte Aufgaben lösen können soll.

Doch bis es soweit ist, gibt wie immer erstmal sogenannte Beta-Versionen, die Vorab zum Testen der Software veröffentlicht werden. Es soll getestet werden, ob die Software mit den Einstellungen der unzähligen Nutzern funktionieren und wo es Probleme gibt, um diese bis zur Finalen Version zu beheben. Heute erschien die zweite Betaversion des neuen Apple iOS 5.1 Betriebssystem, welche eine Funktion enthält, die sich viele iOS-Nutzer schon gewünscht haben: Das löschen von Bildern aus der iCloud Photo Stream.

Bisher ist es nicht möglich geworden Bilder aus dem iCloud Photo Stream zu löschen. Es mussten 30 Tage vergehen, ehe diese automatisch gelöscht wurden. Mit der Version 5.1 von Apples iOS soll das manuelle Löschen durch den Nutzer ermöglicht werden.

Wird sich Siri auch verändern

Von Apple wurde angekündigt, das man den Sprachassistenten “Siri”, welcher mit dem neuen iOS und dem neuen iPhone 4S erschienen ist, noch weiter verbessern möchte. Dabei soll “Siri” Aufgaben erledigen, wie zum Beispiel das Ein- und Ausschalten der Bluetooth-Verbindung oder das knipsen von Fotos. In der zweiten Betaversion von Apple iOS 5.1 ist davon aber noch nichts zu sehen. Seit der Ankündigung hat sich Apple auch sehr stark zurückgehalten, was die neue Version des mobilen Betriebssystem angeht.

Löst das Update auch die Akkuprobleme?

Es wird derzeit viel über die neue Version des Betriebssystem spekuliert, besonders was die Probleme mit der geringen Akkuleistung betrifft. Diese ist in den letzten Monaten nämlich stark in Kritik geraten, da sich auch nach dem Update auf Apple iOS 5.0.1 die Akkulaufzeit nicht wie versprochen verlängerte. Vielleicht schafft es Apple mit dem neuen iOS 5.1 die Akkuprobleme auf dem iPhone 4S zu lösen, denn die neue Software soll auch auf dem iPhone 5 laufen, auf dem Apple schon ankündigte, es keine Probleme mit der Akkuleistung geben wird.

Hinterlasse eine Antwort