Schlagwort-Archiv: iPad App

vocaliveapp

VocaLive iPad App: Zwölf Effekte auf einmal

Der Hersteller IK Multimedia präsentiert die neue iPad-App “VocaLive”, die schon seit geraumer Zeit für das iPhone erhältlich und dadurch auch bekannt geworden ist. VocaLive bietet dem Anwender niedrige Latenzzeiten für die Vocal-Bearbeitung und insgesamt zwölf Studio-Effekte, die sich sehen lassen können. Laut Hersteller lassen sich dank des größeren Displays vom iPad bis zu vier Slots mit Effekten ausstatten. Als Vocal-Effekte bringt die iPad Applikation Pitch Fix, Choir, Morph, Radical Gender, Double und De-Esser mit und bietet darüber hinaus dem Anwender noch 50 Presets, die sich ebenfalls in der App nutzen lassen. Mit dem Mikrofon iRig Mic des Herstellers IK Multimedia lässt sich ein Set zusammensetzen, welches an jedem Ort eine professionelle Aufnahme ermöglichen soll.

Weiterlesen

touchable-update

touchAble Update auf Version 1.3: Alles wird besser!

Ein dickes und prall gefülltes Update gibt es seit neusten für die iPad-App touchAble von Ableton. Mit dem Update wird die Applikation auf Version 1.3 aktualisiert, die laut Hersteller die App noch weiter verbessern soll. Zugleich verrät Ableton die Entwicklungen an einer touchAble iPhone-App, die laut offiziellen Aussagen auch noch dieses Jahr erscheinen und touchAble damit auf dem iPhone nutzbar machen soll. Genauere Informationen zur iPhone Applikation von touchAble liegen bisher aber nicht vor. Als neue Funktionen und Features der Version 1.3 der beliebten iPad App aus dem Hause Ableton wurden unter anderem die Loop-Menüs in den Clip-Modulen vorgestellt.

Weiterlesen

loopmashhd

Loopmash HD App jetzt für iPad verfügbar

Die Firma Steinberg Media Technologies GmbH hat eine Loopmash HD iPad-App entwickelt und auf dem Markt gebracht. Mit dieser iPad App lässt sich Beats und Klänge kombinieren. Bekannt geworden ist die App Loopmash durch die Version für das iPhone und den iPod Touch von Apple und wurde nun für das iPad optimiert und als HD-Version hergestellt. Bis zu acht viertaktige Loops können mit Loopmash HD kombiniert werden, indem einzelne Elemente verglichen und miteinander angepasst werden. Der Marketing-Manager der Firma Steinberg Media Technologies GmbH Carlos M. Rohde sagt über die iPad-App: “Es handelt sich hier um eine der aufregendensten Musik-Apps, die derzeit erhältlich sind. Sind die passenden Loops gefunden, kann sofort losgelegt werden”.

Weiterlesen