tv

Zieht Ailton ins Dschungelcamp?

Am 13. Januar gibt es wieder das australische Dschungelerlebnis auf RTL, in denen Stars sich zur Show stellen, Ekel aufgaben erledigen müssen und wochenlang in einem Dschungelcamp wohnen. Als neuster Kandidat für die RTL-Sendung gilt Ailton, der ehemalige Fußballstar, der 2004 mit Werder Bremen deutscher Meister wurde.

“Ich bin ein Star, holt mir hier raus” – Das RTL Dschungelcamp geht ab dem 13. Januar wieder in eine neue Runde und zeigt wieder B-Promis, die versuchen durch Ekel-Aufgaben Essen für die Camp-Bewohner zu erspielen. Auch der Brasilianer Ailton, bürgerlich Aílton Gonçalves da Silva, soll ins Dschungelcamp einziehen und hat den Plan, Dschungelkönig zu werden.

2004 wurde der Fußballer mit seiner damaligen Mannschaft Werder Bremen deutscher Meister, posierte nackt mit der Meisterschale in der Hand und einer Krone auf dem Kopf auf einer Couch für ein lustiges Foto. Damals ging es Ailton sehr gut, jetzt aber soll er in finanziellen Nöten stecken. Ein Grund mehr für den Fußballer, ins Dschungelcamp zu ziehen, schließlich lässt sich mit solchen Auftritten etwas Geld verdienen und vielleicht auch noch einmal die Karriere ankurbeln.

Auch für Schalke 04, Hamburger SV und MSV Duisburg spielte der jetzt 38-jährige Fußball und wurde wegen seines Übergewichts aber für seine Schnelligkeit und das flinke Ballspielen gerne “Kugelblitz” genannt. Ob Ailton auch im Dschungelcamp ein Kugelblitz sein wird, wird sich spätestens ab dem 13. Januar 2012 zeigen. Dort wird er dann mit Radost Bokel, ehemalige Tic-Tac-Toe-Sängerin Jazzy, Brigitte Nielsen, Martin Kesici, Micaela Schäfer, Kim Debkowski, Ramona Leiß, Rocco Stark und Vincent Raven um den Platz als RTL-Dschungelkönig antreten.

Hinterlasse eine Antwort