war cemetery

Johannes Heesters stirbt am Heiligabend

Der Heiligabend 2011 wird nicht so schnell vergessen werden: Am 24.12.2011 starb Johannes Heesters, Spitzname “Jopie” im Alter von 108 Jahren. Ehefrau Simone Rethel und Enkelin Wiesje Herold waren bei Heesters, dem Dienstältesten Schauspieler.

Um 10.15 Uhr am Heiligabend starb Johannes Heesters im Alter von 108 Jahren im Klinikum in Starnberg/Bayern. Der Sprecher des Schauspielers bestätigte die Meldung, betonte aber, das Heesters eingeschlafen war. Beim Dienstältesten Schauspieler war die Ehefrau, Simone Rethel und Enkelin Wiesje Herold. Johannes Heesters hatte seit dem 17. Dezember auf der Intensivstation des Klinikums gelegen, nachdem er in der Nacht zuvor vom Notarzt aus seinem Anwesen abtransportiert wurde. Schon zwei Wochen vorher lag “Jopie” im Krankenhaus wegen eines Schwächeanfalls, wurde aber am 4. Dezember, einen Tag vor seinem 108. Geburtstag entlassen.

Laut Untersuchungen und offiziellen Aussagen lag Johannes Heesters wegen eines starken Schlaganfalls auf der Intensivstation, auf der sich sein Zustand nicht besserte. Eine Woche nach einer Einlieferung verstarb der 108-jährige friedlich.

Hinterlasse eine Antwort