vestax-vci400

Vestax lüftet das VCI-400 Geheimnis

In den letzten Tagen schmückte ein abgedunkeltes und geheimnisvolles Bild die Webseite des Herstellers Vestax mit einem Countdown, der auf den 1. Oktober verwies. Dann sollte das Geheimnis um den neuen DJ Controller von Vestax gelüftet werden. Heute ist der erste Oktober und Vestax hält sein Versprechen ein, denn jetzt kommt der VCI-400. Mit einer intigrierten Soundkarte, jeder menge Buttons und einem 4-Deck Support präsentiert uns der Hersteller den neuen DJ Controller Vestax VCI-400.

Neuer Controller: Der Vestax VCI-400

Neuer Controller: Der Vestax VCI-400

Die auffällige Mischer-Sektion beinhaltet einen Crossfader, vier Linefader die sich jeweils auf LED-Strips bzw. Levelmetern befinden und jedes verfügbare Deck steuern können, Filter-Potis für jeden der vier Decks, eine Browser-Sektion mit der sich die Sound-Library in der entsprechenden Software durchsuchen, auf die Decks laden und synchronisieren lassen.

Darüber hinaus finden Anwender des Vestax VCI-400 einen 3-Band Equalizer für jeden einzelnen Channel vor, inklusive Trim-Regler. Auch ein Trim-Regler für den Master-Ausgang ist vorhanden. Auf dem DJ Controller befinden sich zwei Jog-Wheels, mit denen sich die Tracks scratchen lassen. Über den Jog-Wheels ist ein kleiner Schalter, mit dem man zwischen zwei Decks switchen kann. Auch ein großes Tastenfeld mit insgesamt 12 frei zuweisbaren Tasten wurde über den Jog-Wheels platziert. Direkt daneben fanden die Pitch-Fader platz.

Über den großen Tastenfeld befindet sich ein weiteres Feld, bestückt mit Buttons und Potis. Wir vermuten, das es sich um die Effekt- & Loopsteuerung handelt, mit der Effekte und Loops über die Tasten gestartet und gestoppt werden können, während die Potis für die Parameteränderungen zuständig sind.

Am unteren Ende des VCI-400 finden wir die Sektion, die es uns erlaubt, Tracks zu starten und zu stoppen, sowie Cue-Punkte zu setzen und aufzurufen. Insgesamt stehen hier sechs Tasten bereit. Als Software wird Seratos neues DJ Intro, sowie Virtual DJ LE 4-Decks mitgeliefert.

Als Erscheinungstermin für den Vestax VCI-400 steht Dezember 2011 auf dem Plan des Herstellers. Pünktlich zur Weihnachtszeit soll der Controller dann für rund 799 Euro im Handel erhältlich sein.

Hinterlasse eine Antwort