dj-intro-serato

Serato veröffentlicht neue DJ-Software “DJ Intro”

Ganz still und heimlich veröffentlichte der Hersteller Serato eine neue, kostenlose DJ-Software namens DJ Intro. Die neue Software richtet sich besonders an Einsteiger und Puristen, die auf Performance achten. Genau das bietet DJ Intro von Serato nämlich. Auf den ersten Blick sieht der Funktionsumfang der kostenlosen Software sehr schlicht aus, aber im Detail steckt mehr unter der Haube, als man auf den ersten Blick sieht. So bietet Serato DJ Intro nämlich zwei Track-Decks, Synch-Funktion, Serato Crates, iTunes Integration, Cue-Punkte, Loops, einige ausgewählte Effekte, sowie einen Sample-Player mit vier Bänken.

Neue DJ Software von Serato: DJ Intro

Neue DJ Software von Serato: DJ Intro

Kostenlos, toller und großer Funktionsumfang und Performancestark. Das alles soll DJ Intro von Serato sein. Das ganze klingt natürlich zu schön um wahr zu sein. Das ganze hat einen Haken: Die Einbindung von DJ Controllern obliegt Serato. Wie auch in Serato ITCH kann auch in DJ Intro von Serato nichts selber gemappt werden. Trotzdem gibt es aber Controller die derzeit von Serato DJ Intro unterstützt werden. Das sind aktuell folgende: Numark MixDeck, Numark MixDeck Express, Numark MixTrack Pro, Vestax Typhoon und Vestax VCI-100 MKII.

Serato DJ Intro kann ganz einfach über die Serato-Webseite kostenlos heruntergeladen werden. Die Installationsdatei der neuen DJ Software ist nur 5 Megabyte groß, so das der Download lange benötigt. Auch die Installation geht sehr flott. Die Treiber für die unterstützten DJ Controller sind in der Software intigriert, so dass nach dem Download und der Installation direkt mit dem Mixen begonnen werden kann.

Hinterlasse eine Antwort