ddj-ergo-v

DDJ-ERGO-V: Der neue DJ Controller von Pioneer

Vor einigen Wochen berichteten wir über ein Foto, welches Pioneer auf Facebook publiziert hat. Wir vermuteten, das es sich um einen DJ Controller handelte. Ein paar Tage später lüftete Pioneer dann ein teil des Geheimnisses und veröffentlichte ein Video zu diesem DJ Controller, dessen Name noch unbekannt war. Nun aber hat das Kind einen Namen. Auch der Funktionsumfang ist uns nun bekannt. Pioneer taufte seinen neusten DJ Controller auf den Namen DDJ-ERGO-V und verriet den Funktionsumfang, welcher beachtlich ist. Der DDJ-ERGO-V ist sehr komfortabel und performanceorientiert, ohne die Klangqualität zu beeinflussen.

Der Pioneer DDJ-ERGO-V

Der Pioneer DDJ-ERGO-V

Stylisch, ein wenig retro und sehr komfortabel – Das ist der DDJ-ERGO-V aus dem Hause Pioneer. Auf dem Bild (oben) wie auch in real, sind so gut wie alle Elemente auf dem neuen DJ Controller beleuchtet und hintergrundbeleuchtet. Auch die Jog-Wheels, was kaum ein Hersteller so umgesetzt hat.

Ausgeliefert wird der Pioneer DDJ-ERGO-V mit der DJ-Software Atomix Productions Virtual DJ Limited Edition, welche den sofortigen Einsatz des DJ Controllers ermöglichen soll. Das besondere an der Software ist, das kein Upgrade benötigt wird, um eine große Palette an Funktionen nutzen zu können. So erlaubt es die Software sogar, Tracks und Videos mit modernen Effekten aufzupolieren, ohne ein Upgrade kaufen zu müssen. Das hat bisher kaum ein Hersteller gewagt.

Die Stromversorgung des DDJ-ERGO-V geschieht über den USB-Anschluss. Ein Audio-Interface wurde im Controller intigriert. Das ist aber noch lange nicht alles, denn der DDJ-ERGO-V bietet noch viel mehr Funktionen. Zum Beispiel verfügt der DJ Controller von Pioneer über Sample-Bänke mit Loop-Sampling, Filter, Effekte und Hot-Cues. Der Controller bietet darüber hinaus zwei Line-Fader und einen Crossfader an, welche sich allesamt arretieren lassen. Naürlich stehen auch Eingänge für das Mikrofon und Line-Geräte zu Verfügung.

Bei dem DDJ-ERGO-V handelt es sich um ein Vier-Deck-Controller. Es lassen sich also bis zu vier Decks mit nur einem Gerät steuern. Alle vier Decks können mit einer automatischen Synchronisation angepasst werden, was das Auflegen und Mischen enorm erleichtert.

Der DDJ-ERGO-V wird voraussichtlich 499 Euro (unverbindliche Preisempfehlung) kosten.

Hinterlasse eine Antwort