Medion Akoya e6222: Ab morgen bei Aldi für 399 Euro

Aldi-Notebook mit 15,6 Zoll Dual-Core-CPU für 399 Euro

Ab dem morgigen Donnerstag verkauft Aldi ein 15,6-Zoll-Notebook mit Dual-Core-CPU der Marke Medion für 399 Euro. Das Akoya E6222 (MD 98780) verfügt über einen Intel-Pentium-Prozessor, 4 Gigabyte DDR3-Arbeitsspeicher und einer 500 Gigabyte Festplatte.

Der Zweikern-CPU Pentium B950 basiert auf der Sandy-Bridge-Architektur und hat eine Taktfrequenz von 2,1 GHz. Die integrierte Grafikeinheit (Intel HD) steuert das 16:9-Display mit insgesamt 1366×768 Pixel an. Auch sonst kann das Aldi-Notebook “Akoya E6222″ sehr überzeugen, denn zum Anschluss von Peripheriegeräten stehen USB2.0- und die neuen USB3.0-Anschlüsse bereit. Auch ein Multi-Kartenleser und ein VGA- und HDMI-Ausgang sind im Notebook integriert.

Außerdem ist das Notebook von Aldi mit WLAN (802.11b/g/n), Gigabit-Ethernet, eine 1,3-Megapixel-Webcam mit Mikrofon, Stereolautsprecher und ein Multitouchpad ausgestattet. Zur Eingabe steht die Chiclet-Tastatur mit Ziffernblock bereit, zum Brennen von CDs und DVDs der schnelle Dual-Layer-DVD-Brenner.

Mit 38cm mal 26 cm und einer Höhe von 3,4 Zentimeter ist das Notebook für 399 Euro standardmäßig groß, bringt dafür aber nur 2,65 Kilogramm auf die Waage. Das 8-Zellen-Lithium-Ionen-Akku übernimmt die Stromversorgung des Aldi-Notebooks von Medion. Laut Aussagen von Hersteller Medion soll das Akku eine Laufzeit von 48 Stunden haben. Als Betriebssystem ist die 64-Bit Version von Windows 7 Home Premium vorinstalliert und kann direkt genutzt werden. Mit der Funktion “FastBoot” wird ein schneller Zugriff auf das Internet, E-Mails und soziale Netzwerke garantiert, ohne das der Laptop vollständig hochgefahren ist.

Im Lieferumfang des Notebooks ist neben dem Netzteil und einer Recovery-CD ein Softwarepaket enthalten, mit welchen sich Bilder und Videos bearbeiten lassen. Das Paket besteht aus der Bildbearbeitungssoftware Corel Draw Essentials, der Videobearbeitungssoftware Cyberlink PowerDirector, der Abspielsoftware PowerDVD, der Webcamsoftware Cyberlink YouCam, dem Brenn-Tool Cyberlink PowerProducer und Power2Go, der Animationssoftware Cyberlink MediaShow, Microsoft Office Starter 2010, einer Testversion von Kaspersky Internet Security 2011 und verschiedene Programme von Ashampoo.

Das Medion-Notebook Akoya E6222 ist ab dem 15. Dezember 2011 bei Aldi-Nord und Aldi-Süd in den Farben Schwarz und Silber erhältlich und kostet 399 Euro. Die Garantie auf das Notebook beträgt 36 Monate, also ganze 3 Jahre.

Medion Akoya e6222: Ab morgen bei Aldi für 399 Euro

Medion Akoya e6222: Ab morgen bei Aldi für 399 Euro

Hinterlasse eine Antwort