show-sing

Justin Bieber singt für US-Präsident Barack Obama

Bereits zum zweiten mal tritt Justin Bieber vor der Präsidentenfamilie auf. Diesmal allerdings auf einem Benefiz-Weihnachtskonzert in Washington am 11. Dezember 2011. Für den guten Zweck sang Justin Bieber seinen Weihnachtssong und twitterte anschließend, wie cool er den Präsidenten findet.

Das Benefiz-Konzert “Christmas in Washington” hat nicht nur tausende Menschen angelockt, sondern auch Justin Bieber, der für einen guten Zweck sein Weihnachtslied “Mistletoe” vom Album “Under the Mistletoe” singt. Nach dem Konzert schickte Justin Bieber eine Nachricht via Onlinedienst “Twitter” an seine Fans: Ein toller Abend. Präsident Obama ist ein cooler Präsident. Er sagte zu mir, dass er ‘chillt’”.

In diesem Jahr wurde das Benefiz-Weihnachtskonzert “Christmas in Washington” bereits zum 30. mal im Weißen Haus gefeiert, Justin Bieber sang vor dem National Building Museums. Besonders die Töchter von Barack Obama sollen sehr vom jungen Sänger geschwärmt haben.

Die Einnahmen aus dem Benefiz-Konzert kommen dem Children’s National Medical Center zugute. Neben Bieber sind weitere Künstler wie Jennifer Hudson und Cee Lo Green aufgetreten sein. Doch Justin Bieber kam nicht alleine, denn seine Freundin, Selena Gomez, soll auch an dem Abend vor Ort gewesen sein und Justin bei seinem Auftritt vor Barack Obama und seiner Familie zugeschaut haben. Es ist nicht das erste mal, das Justin vor dem Präsidenten der Vereinigten Staaten singt: Schon 2009 hat Bieber auf dem Benefiz-Event und vor dem Präsidenten gesungen.

Moderiert wurde das “Christmas in Washington”-Event von Comedian Conan O’ Brien, der sich einen kleinen Scherz zu Justin Bieber erlaubte: “Ich freue mich besonders, zu dieser festlichen Zeit hier zu sein, wenn wir ein Wunderkind feiern, das von Menschen auf der ganzen Welt geschätzt wird – ich spreche natürlich von Justin Bieber. Meine Tochter liebt ihn, oder zumindest erzähle ich das den Leuten, wenn sie fragen, warum ich eine Haarsträhne von ihm in meiner Tasche trage”.

Hinterlasse eine Antwort