Musikmesse: Numark Mixdeck Quad vorgestellt

Neben dem Numark M8, einem Effektmixer aus dem Hause Numark, stellte der US-Amerikanische DJ-Equipment Hersteller ein weiteres Produkt auf der Frankfurter Musikmesse vor. Als neues DJ System bzw. DJ Set präsentierte Numark seine neues Mixedeck, welches auf Numark Mixdeck Quad getauft worden ist. Bei dem Numark Mixdeck Quad handelt es sich um ein DJ System basierend auf dem Numark Mixdeck Controller, mit einem intigrierten 4-Kanal Mixer, iPad Dock und zahlreichen Anschluss- und Wiedergabemöglichkeiten. Das Numark Mixdeck Quad bietet CoreMIDI, mit dem zahlreiche Apps ohne Probleme unterstützt werden. Bei dem DJ Mixer handelt es sich um einen 4-Kanal Digital/Analog MIDI-Mixer.

Das DJ System von Numark: Mixdeck Quad

Das Numark Mixdeck Quad DJ System

Das Numark Mixdeck Quad DJ System

Die Bedienung vom angedockten iPad oder der DJ Software, welche sich auf dem angeschlossenen Laptop funktioniert genau so gut wie das abspielen von Tracks via CD oder USB-Stick. Wie man es vom Numark NS6 kennt, lässt sich auch hier alles parallel steuern. Ausgeliefert wird das Numark Mixdeck Quad System mit der Software Traktor LE von Native Instruments. Besitzer des Numark Mixdeck Quad dürfen sich desweiteren über eine DSP-Einheit mit Wet/Dry Fader, Chop, Echo, Filter, Flanger, Pan und Phaser freuen, die sich ebenso leicht bedienen lässt und Tracks mit coolen Effekten beliefert. Informationen bezieht der DJ entweder aus der Software auf dem Laptop oder über die großen, hintergrundbeleuchteten Displays, welche sich jeweils am Deck befinden. Weiterhin bietet jedes Deck ein großes, berührungsempfindliches Jog-Wheel, welches optisches Feedback bei der Verwendung leistet.

Features des Numark Mixdeck Quad:

  • Komplettes DJ-System mit CD/MP3/USB Decks, Mixer, Computer Audio und MIDI Interface, iPad core MIDI und Audiosupport
  • MIDI Integration von Decks und Mixer, um Computer Software und iPad Apps anzusteuern
  • 2 Deck Native Instruments Traktor LE Software im Lieferumfang enthalten
  • Wiedergabe von CDs, MP3 CDs, USB Flash-Laufwerken, iPad, Computer oder über externe Eingänge
  • 4-Kanal Mixer mit EQ/Rotary Kills, austauschbarem Crossfader und MIDI Control
  • USB MIDI/AUDIO Computer Interface
  • Eingänge: 2 Mic (XLR und 6,3 mm), 4 Aux (RCA Stereo), iPad Anschluss, Computer (USB, Stereo)
  • Ausgänge (Stereo): Main (symmetrische XLR & RCA), Booth (RCA), Record (RCA), Deck 1 (RCA), Deck 2 (RCA), Cue (3,5 mm & 6,3 mm)
  • Beat-synchrone DSP Effekte mit wet-dry Fader: Chop, Echo, Filter, Flanger, Pan, Phaser
  • Slot-Loading CD-Laufwerke mit großen, berührungsempfindlichen beleuchteten Plattern
  • Steuerung von MIDI Software (ohne Timecode) via USB
  • CD Direct Ausgänge zur Verwendung mit Timecode Interfaces
  • Einstellbare Start und Stopzeiten für Vinyl-artige Performances
  • Automatischer BPM Analyzer und Tap Tempo zur manuellen BPM Eingabe
  • Slide BPM ±6, 12, 25, und 100% oder Bend mit Pitch-Buttons
  • Key Lock hält die Tonhöhe bei Geschwindigkeitsveränderungen
  • Nahtlose Loops, Sampling und leicht zugängliche Hot Cues
  • Single-track, Continuous, und programmierbare Wiedergabe
  • Fader Start spielt Cued Track wenn der Crossfader bewegt wird
  • Zwei große, hintergrundbeleuchtete Displays

Hinterlasse eine Antwort